Standesamtdokumente

Standesamtdokumente

Wie sehen die Dokumente aus dem Standesamt aus?

Ich frage hier absichtlich nicht „Wie sehen die Dokumente in den Standesamtbücher aus“, weil das eine völlig andere Sache ist. Wenn Sie schon eine Weile forschen, haben Sie sie vermutlich schon gesehen.

In den früher deutschen Gebieten wurde die Pflicht alle Geburten, Eheschließungen und Tode staatlich zu registrieren im Jahr 1873 (Oktober glaube ich) eingeführt. Und diese Einträge wurden natürlich deutsch erfasst. Wenn Ihre Vorfahren aus früher russischen Gebieten kommen, können Sie bis 1918 auf russisch geschriebene Unterlagen stoßen. Wenn Sie jetzt an das polnische Amt einen Antrag stellen eine Abschrift von einer Urkunde zu bekommen, bekommen Sie ein Dokument IN POLNISCH!

Die Formulare

Edit März 2016: seit März 2015 gibt es neue Formulare für die Abschriften!

Zum Glück werden alle Daten in ein Formular eingetragen, was mit etwas Übung leicht zu lesen ist. Es gibt leider oft das Problem, dass die Beamten kein (oder wenig) deutsch kennen. Es kann dazu führen, dass die Daten, die sie auf das Formular eintragen falsch sind! Und ich weiß schon gar nicht wie sie mit den russischen Zeichen klar kommen 🙂 Es hört aber lustig zu sein, wenn die falschen Daten Sie falsche Schlüsse ziehen lassen. Eine Lösung ist – eine Kopie statt eine Abschrift zu beantragen. Das war die gute Nachricht.

Die schlechte: Kopien werden ungern oder teilweise gar nicht ausgegeben. Der Grund dafür (meistens von den Beamter verwendet): die Bücher werden dadurch beschädigt. Das stimmt leider. Die Bücher wurden meistens nicht digitalisiert und um an jede Urkunde zu greifen, muss das Buch in die Hand genommen werden, durchgeblättert und ggf. auf den Kopiergerät gelegt. Solange die Bestände nicht digitalisiert sind, wird sich die Lage wohl kaum ändern.

Um Ihnen aber die Arbeit mit den Abschriften zu erleichtern, werde ich in den nächsten Beiträgen nach und nach folgende Formulare beschreiben:

  • Geburtsurkunde – gekürzte und vollständige Abschrift
  • Heiratsurkunde – gekürzte und vollständige Abschrift
  • Sterbeurkunde – gekürzte und vollständige Abschrift

Ich halte Sie auf dem Laufenden!

Paul

Ich habe für mich schon lange für diese Art von Anfragen polnische Dolmetscher beauftragt weil es ohne Dolmetscher leider fast immer zu erheblichen Verständnisschwierigkeiten kommt. Ohne richtige Übersetzung ist die Fehlerquote so hoch das kaum ordentliche Ergebnisse erzielt werden können. Seit ich Dolmetscher einsetze habe ist aber alles relativ einfach.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.